Pulsoximeter – Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung

Mit einem Pulsoximeter können Sie den Sauerstoffgehalt Ihres Blutes und den Puls schnell, unblutig und schmerzfrei messen. Angeboten werden Pulsoximeter in unterschiedlichen Ausführungen. Es gibt ein Tischpulsoximeter, ein Fingerpulsoximeter, ein handgehaltenes Pulsoximeter und ein Handgelenkpulsoximeter. Für eine Einmalmessung ist ein Fingerpulsoximeter sehr geeignet. Soll eine dauerhafte Messung erfolgen, sind die anderen drei Alternativen die bessere Wahl. Nachfolgend werden Modelle für eine einfache und unkomplizierte Messung über einen Fingerclip vorgestellt. Die Geräte sind kompakt gebaut und können überall genutzt werden, um schnell Werte messen zu lassen.

Wichtig: Konsultieren Sie im Zweifelsfall immer Ihren Arzt. Die Informationen auf dieser Seite ersetzen keinen Arztbesucht. Beachten Sie auch unbedingt die Herstellerangaben!

Einsatzgebiete und Möglichkeiten

Um den Blutsauerstoffgehalt bestimmen zu können, nutzt ein Pulsoximeter ein optisches Messverfahren, bei der die Sauerstoffsättigung im Blut errechnet wird. Genutzt wird die Technik zum einen im klinischen Bereich. Sie eignet sich auch für Messungen im häuslichen Bereich und beim Leistungssport. Bei chronischen Erkrankungen der Lungen ist die Nutzung eines Pulsoximeters für Zuhause sehr empfehlenswert. Aber auch im Krankenhaus, im Rettungsdiensteinsatz oder während Krankentransporten in Fahr- und Flugzeugen kommt ein Pulsoximeter zum Einsatz. In Verbindung mit einer Blutdruckmessung kann eine gute Überwachung von Patienten gewährleistet werden.

Für ein effektives Training und zur Optimierung der Trainingseinheiten werden im Leistungssport Pulsoximeter eingesetzt. Denn durch den Extremsport ist der Sauerstoffverbrauch sehr hoch, sodass dieser überwacht werden sollte. Darüber hinaus kommt ein Pulsoximeter zum Einsatz, wenn Höhenbergsteigen ausgeübt wird, um einer Höhenkrankheit vorbeugen zu können. Genauso kommt das Pulsoximeter auch beim Luftsport in großer Höhe zum Einsatz. Hier soll durch Selbstkontrolle eine Mangelversorgung mit Sauerstoff verhindert werden.

Beurer PO 80 Pulsoximeter

Das Beurer PO 80 Pulsoximeter wird in grau-weiß geliefert. Mit dem Fingergerät können Sie Ihre arterielle Sauerstoffsättigung und Ihre Herzfrequenz messen. Dabei verläuft die Messung vollkommen blut- und schmerzfrei. Das handliche Messgerät wird am Finger angelegt. Aufgrund der kompakten und leichten Bauweise passt das Beurer PO 80 Pulsoximeter in jede Tasche und ist immer zur Hand. Ausgestattet ist das Beurer PO 80 Pulsoximeter mit einer Alarmfunktion. Ihre Grenzwerte können Sie dabei selbst einstellen. Um eine detaillierte Darstellung und Auswertung Ihrer Werte zu erhalten, können Sie die mitgelieferte Software nutzen und eine PC-Auswertung vornehmen. Mit dem Beurer PO 80 Pulsoximeter haben Sie Ihre Werte immer im Blickfeld.

Geeignet ist das Beurer PO 80 Pulsoximeter bei einer chronischen Lungenerkrankung, Herzinsuffizienz, Schlafapnoe und Asthma. Gleichzeitig kann das Beurer PO 80 Pulsoximeter auch im Sportbereich eingesetzt werden. Insbesondere beim Luftsport, wie beispielsweise dem Sportfliegen, dem Skifahren und dem Bergsteigen ist das Messen der Werte empfehlenswert. Das Beurer PO 80 zeichnet Ihre Daten kontinuierlich in einem Zeitraum von 24 Stunden auf. Über Ihren PC können Sie im Nachhinein eine ausführliche Auswertung der Daten vornehmen.

Ausgestattet ist das Beurer PO 80 mit einem Lithium Ionen Akku, welcher über ein USB Kabel aufladbar ist. Das Gerät hat ein XL Farbdisplay mit insgesamt vier Ansichtsperspektiven. Dabei können Sie die Display Helligkeit jederzeit individuell regulieren und einstellen. Die Pulsanzeige wird graphisch dargestellt. Der Pulston ist zuschaltbar. Über die Batteriestandsanzeige sind Sie immer informiert, wie der Ladezustand Ihres Akkus ist. Die Maße des Gerätes sind 5,7 cm x 3,2 cm x 3 cm. Im Lieferumfang sind eine Gürteltasche, ein Halteband und eine Metallbox zur Aufbewahrung enthalten.

Beurer PO 60 Pulsoximeter

Das Beurer PO 60 Pulsoximeter ist mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet und ermittelt Ihre arterielle Sauerstoffsättigung im Blut, ohne dass Blut abgenommen werden muss. Mit diesem Gerät können Sie vollkommen einfach und unkompliziert die Werte ermitteln und auch Ihre Pulsfrequenz abfragen. Das handliche Fingergerät lässt sich einfach bedienen und platzsparend mitnehmen und aufbewahren. Die Übertragung Ihrer Werte können Sie per Bluetooth vornehmen und in die Health Manager App einpflegen lassen und auf Ihrem Smartphone oder Tablet einsehen. Gespeichert werden bis zu

Das Beurer PO 60 Pulsoximeter bietet Ihnen jederzeit eine sehr übersichtliche grafische Darstellung Ihrer ermittelten Werte. Hierzu ist das Gerät mit insgesamt sechs verschiedenen Anzeigemenüs ausgestattet. Nach 10 Sekunden Nichtbetrieb schaltet sich das Gerät immer automatisch aus, um die Batterieleistung zu schonen. Das Gerät wird einfach über einen Knopf bedient. Die Helligkeit des leicht ablesbaren Farbdisplays können Sie jederzeit individuell einstellen. Sie können zudem zwischen sechs verschiedenen Ansichtsperspektiven wählen. Die Pulsanzeige wird immer grafisch dargestellt.

Geeignet ist das Beurer PO 60 Pulsoximeter, wenn eine Herzinsuffizienz, Asthma oder eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung vorliegt. Gleichfalls kann das Beurer PO 60 Pulsoximeter genutzt werden, wenn der Sauerstoffgehalt im Blut während Sport in Extremhöhen geprüft werden soll. So können Sie mit dem Gerät jederzeit eine Selbstkontrolle Ihrer arteriellen Sauerstoffsättigung und auch Ihrer Herzfrequenz vornehmen.

Über den Wert der Sauerstoffsättigung im Blut erhalten Sie einen wichtigen Parameter, um die Atemfunktion beurteilen zu können. Sowohl Risikopatienten als auch Sportler in extremen Höhenlagen, wie Skifahrer, Bergsteiger oder Sportflieger, profitieren von der Messung durch das Beurer PO 60 Pulsoximeter.

Fazit

Risikopatienten und Extremsportler profitieren von den vorgestellten Pulsoximeter Modellen. Hier kann zu jeder Zeit und überall schnell und einfach die Sauerstoffsättigung im Blut überprüft werden. Die praktischen Fingerclips lassen sich leicht anlegen, bedienen und ablesen. Die ermittelten Werte werden gespeichert und können im Nachgang leicht ausgewertet werden. Zudem haben die Geräte eine sehr kompakte Bauweise, sodass sie überall mitgenommen werden können. Mit den praktischen Pulsoximeter kann ganz nach Wunsch eine Wertefeststellung vorgenommen werden, ohne dass man eine Arztpraxis aufsuchen muss. Die Wertermittlung ist dabei vollkommen blut- und schmerzfrei.

Werbung

Werbung

Scroll to Top