Coronavirus Gurgeltest kaufen

Seit knapp einem Jahr werden wir fast täglich mit dem Thema Corona konfrontiert. Doch welche Testmethoden gibt es? Der neue Coronavirus Gurgeltest soll leichter in der Handhabung sein und sich besser eignen als die bereits bekannten Tests. Was Sie über diese neue Testmethode wissen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert der Coronavirus Gurgeltest?

Die neue Testmethode auf das Coronavirus wird mittels eines Rachenspülwassers im Labor untersucht. Dies geschieht mit Hilfe eines herkömmlichen PCR-Tests auf Coronaviren. Damit zählt dieses Verfahren zu den üblichen PCR-Tests. Der Corona Gurgeltest muss nicht zwingend in einer Arztpraxis oder in einem Testlabor durchgeführt werden. Deshalb bietet sich der Coronavirus Gurgeltest wegen der leichten Handhabung als Test in Unternehmen oder für zu Hause an.

Wie wird der Coronavirus Gurgeltest angewandt?

Beim Corona Gurgeltest gurgeln die Getesteten einige Sekunden mit einer speziellen Kochsalzlösung. Sie spucken die Lösung in einen Becher, welcher anschließend ins Labor geschickt und dort mit einem üblichen Test auf Coronaviren getestet wird.

Vorteile des Coronavirus Gurgeltest gegenüber anderen Tests

Klarer Vorteil vom Corona Gurgeltest ist, dass er unkomplizierter als ein Rachenabstrich ist, die Handhabung gestaltet sich einfacher. Damit ist der Coronavirus Gurgeltest vor allem für ältere Menschen und Kinder geeignet.

Sie können den Corona Gurgeltest problemlos und ohne Hilfe von medizinischem Personal durchführen. Sie sparen mit dem Corona Gurgeltest Kosten.

Sie können Coronavirus Gurgeltests für die Probenentnahme daheim bereits online kaufen. Bedenken Sie jedoch, dass das Rachenspülwasser daheim nicht selbst getestet werden kann, sondern ins Labor zurückgeschickt werden muss.

Häufige Fragen zum Coronavirus Gurgeltest

Wer kann sich testen lassen?

Jeder ohne Symptome darf sich testen lassen, vorrangig sind natürlich Menschen zu testen, welche Symptome zeigen. Dabei ist es egal, ob sie privat oder gesetzlich krankenversichert sind, ebenso falls Sie auch über keine Krankenversicherung verfügen.

Wie lange dauert es aktuell, bis das Ergebnis vom Corona Gurgeltest vorliegt?

Ziel ist es, dass alle symptomatischen Menschen, also Personen, bei denen Anlass vom Coronavirus Gurgeltest Symptome für eine Coronainfektion waren, ihr Ergebnis innerhalb von 24 Stunden bekommen sollen. Menschen, bei denen beim Coronavirus Gurgeltest keine Symptome auftraten, sollen ihr Ergebnis spätestens eine Woche nach dem Coronavirus Gurgeltest bekommen.

Wie und wann erhalte ich das Testergebnis vom Corona Gurgeltest?

Das Ergebnis des Antignetests erhalten Sie innerhalb 30 Minuten per E-Mail. Das Laborergebnis vom Coronavirus Gurgeltest bekommen Sie meistens am nächsten Tag. Dieses Vorgehen ist DSGVO konform und unterstützt zudem den anonymen diagnostischen Befund. Ihr Ergebnis wird Ihnen digital zur Verfügung gestellt.

Darf ich mit einem negativen Testergebnis reisen?

Die Corona-Bestimmungen unterscheiden sich weltweit. Allgemein entscheidet das jeweilige Land, welchen Nachweis Sie benötigen. In den meisten Fällen sind Corona-Antigen-Schnelltests ebenso anerkannt wie PCR-Tests.

Ab welchem Alter darf der Corona Gurgeltest gemacht werden?

Grundsätzlich dürfen Menschen ab einem Alter von drei Jahren getestet werden. Eltern müssen Ihre Kinder unter 14 Jahren allerdings zum Termin begleiten. Kinder über 14 Jahren dürfen mit einer Einverständniserklärung Ihrer Erziehungsberechtigten einen Coronavirus Gurgeltest vereinbaren und selbstständig zum Termin kommen.

Was macht man bei einem positiven Ergebnis vom Coronavirus Gurgeltest?

Ist Ihr Coronavirus Gurgeltest positiv, dann wird dies von Ärztinnen und Ärzten dem zuständigen Gesundheitsamt gemeldet. Sobald ein positiver Coronavirus Gurgeltest vorliegt, sollte das Gesundheitsamt Kontakt zur betroffenen Person aufnehmen. Doch wenn dies nicht sofort geschieht, sollten Sie selbst aktiv werden.

Laut Allgemeinverfügung sollten Sie sich nach einem positiven Testergebnis sofort in Quarantäne begeben. Personen, welche positiv getestet wurden, müssen sich unverzüglich nach Bekanntgabe des positiven Ergebnisses in Isolation begeben.

Sobald ein positives Ergebnis vorliegt, sollte das zuständige Gesundheitsamt Kontakt zum Betroffenen aufnehmen. Bis dies geschieht, heißt es abwarten. Betroffene sind nicht verpflichtet, sich selbst zu melden. Weiterhin sollten Kontaktpersonen informiert werden. Dies geschieht in den meisten Fällen über das Gesundheitsamt. Sie sind nicht in der Pflicht, die Kontaktpersonen eigenständig anzurufen, allerdings können Sie in diesem Punkt auch selbstständig aktiv werden, um eine Verzögerung oder weitere Ausbreitung eindämmen zu können.

Bei Schülern gibt es noch einmal eine zusätzliche Regelung. Sind Schülerinnen und Schüler positiv getestet worden, wird die Kontaktaufnahme in Absprache mit dem Gesundheitsamt meistens von der Schule übernommen. Dies hat den Grund, dass Schulen meistens über bessere Kontaktaufnahmemöglichkeiten verfügen.

Wie lange dauert der Coronavirus Gurgeltest?

Da der Test mittels Gurgeln funktioniert, dauert der Test meistens nicht lang. Der neue Corona Gurgeltest ist einfach für Sie, ganz alleine und ohne Fachpersonal mit Wattestäbchen ausführbar. Hierfür nehmen Sie die Lösung vom Coronavirus Gurgeltest in den Mund, gurgeln diese eine Minute lang, spucken die Flüssigkeit in einen Becher und schicken diesen anschließend in ein Labor. Gurgeln ist gut geeignet, um auf das Corona-Virus zu testen. Der Vorteil ist natürlich, dass es schmerzfrei ist und schnell von der Hand geht. Gerade für Kinder ist er also bestens geeignet, auch das Gurgeln von einer Minute ist für Kinder oder Angstpatienten leichter zu ertragen.

Wie genau ist der Coronavirus Gurgeltest?

In Deutschland wird der Coronavirus Gurgeltest noch relativ selten verwendet; einige Firmen, Hausärzte und Teststationen bieten diese neue Testmöglichkeit jedoch bereits an. Grund für das Zurückhalten ist die dünne Studienlage über den Corona Gurgeltest, auf welche sich auch das Robert Koch-Institut beruft. Je nach Spültechnik und -volumen könne es bei diesem Verfahren ebenso zum Verdünnungseffekt kommen. In einer chinesischen Studie wurden beim Corona Gurgeltest allerdings deutlich mehr Corona-Infizierte ermittelt, als mit üblichen Rachenabstrichen.

Unterschiede von Antigen-Tests und Antikörper-Tests

Bei den im Labor verwendeten PCR-Tests wird die virale RNA ermittelt. Antikörper-Tests können Antikörper gegen das Coronavirus aufspüren, welche zuvor an Proteinen angedockt sind. Diese weisen im Anschluss nach, dass jemand eine Infektion bereits überstanden hat.

Bei einem Antigen-Test hingegen werden künstlich erschaffene Antikörper genutzt, welche an den Proteinen andocken. Diese Reaktionen zwischen den Antikörpern, welche im Testsystem vorhanden sind, und den Virusbestandteilen können erkenntlich gemacht werden. Dies geschieht jedoch nicht auf der RNA, sondern auch auf der Protein-Ebene.

Fazit

Der neue Coronavirus Gurgeltest ist also leicht handzuhaben und bietet die Möglichkeit selbst für Laien, einen Test durchzuführen, ohne medizinisches Personal zu benötigen. Neben diesem Vorteil ist der Test auch genauer und bietet eine breitere Übersicht. Sie wissen nun ebenfalls, was zu tun ist, sollte Ihr Test positiv sein. Der Coronavirus Gurgeltest wird uns also in Zukunft noch öfter begegnen und möglicherweise die herkömmlichen Tests ersetzen.

Scroll to Top