FFP2 Maske wiederverwendbar / waschbar kaufen

Wiederverwendbare / waschbare FFP2 Masken ✓ Tipps   ✓ Empfehlungen   ✓ Kaufmöglichkeiten

Wiederverwendbare FFP2 Masken sind aktuell noch schwieriger zu bekommen als die herkömmliche Einmalvariante. Beim Kauf der wiederverwendbaren FFP2 Maske müssen Sie auf die zusätzliche Kennzeichnung mit „R“ für „reusable“ achten.

FFP2 Maske wiederverwendbar

Die FFP2 Maske gibt es mit der Kennzeichnung R und NR. Diese Buchstaben stehen hier für Wiederverwendung (R= reusable) der Maske und der nicht wiederverwendbar. Hinsichtlich der Kennzeichnung R, so hat die Wiederverwendung Auswirkung auf die Tragedauer. So darf eine solche FFP2 Maske R auch über eine Arbeitsschicht hinaus, nochmal getragen werden. Für diesen Zweck kann man die Dichtlippe an der FFP2 Masken reinigen und desinfizieren. Aufpassen muss man beim Umgang mit biologischen oder radioaktiven Arbeitsstoffen, in einem solchen Fall darf nach der DGUV-Regel 112-190, eine FFP2 Maske nur höchstens für die Dauer einer Arbeitsschritt verwendet werden.

Werbung: Alle Angaben gemäß der Webseite des Herstellers / Anbieters. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise, Versandkosten, Produktbezeichnungen, Produktinformationen oder Produktbilder inzwischen geändert haben können. Alle Angaben daher ohne Gewähr. Aktuelle Informationen finden Sie auf den jeweiligen Anbieterseiten. Stand der Informationen: 28.10.2020

Filterpads nachbestellbar

Angebote auf amazon.de

Wichtiger Hinweis: Durch die aktuelle Situation mit dem Coronavirus ist es leider sehr schwierig bestimmte Medizinprodukte zu kaufen. Durch die hohe Nachfrage am Markt können viele Hersteller und Shops nicht liefern. Daher wird man gezwungen auf tagesaktuelle Angebote auf großen Plattformen wie Amazon oder Ebay zurückzugreifen. Im Folgenden finden Sie aktuelle Angebote auf amazon.de und ebay.de – Die folgenden Angebote werden dynamisch erstellt und von den Plattformen gezogen. Diese können sich jederzeit ändern, wir haben darauf keinen Einfluss! Durch diesen Umstand können ggf. auch unpassende Produkte ausgespielt werden.
Produktbilder und Beschreibungen kommen direkt von Anbietern auf Amazon oder ebay. Alle Angaben daher ohne Gewähr! Überprüfen Sie das Angebot und alle Angaben daher nochmals direkt auf den Plattformen.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Maske waschbar – Produktvorstellungen

Hygmask – waschbare  Maske

Diese Maske ist etwas ganz besonderes. Das hängt damit zusammen, dass sie langlebig und sicher ist. Sie besteht aus lebensmittelechtem Silikon und kann daher immer wieder verwendet werden. Das ist nicht nur sehr effektiv, sondern schont auch den Geldbeutel. Lediglich die Filter müssen täglich gewechselt werden. Dies ist aber bei weitem nicht so teuer, wie wenn Sie jeden Tag eine neue Einmalmaske anziehen. Die Filter der Maske gibt es ebenfalls zu kaufen. Somit können sie auf jeden Fall immer jeden Tag eine neue und frisch gereinigte Maske benutzen.

Die Bedienung ist ebenfalls sehr einfach. Sie müssen einfach nur den Filter in die Halterung legen. Die Halterung muss an der Maske befestigt werden und die Ohrenbügel können individuell eingestellt werden. Dies geht sehr schnell und ist nicht schwer. Die Reinigung ist ebenfalls einfach. Sie entnehmen den Filter und werfen ihn weg. Die Maske können Sie in kochend heißes Wasser legen. Dort sollte sie 15 Minuten bleiben und danach abgekühlt werden. Die Maske waschbar hält Temperaturen von bis zu 230° aus. Mit dieser Maske schonen Sie ebenfalls auch die Umwelt, da nicht so viel Müll entsteht wie bei Einmalmasken. Es gibt diese Maske auch speziell für Kinder. Bekommen können Sie sie als Starterpaket. Die Filter können Sie ebenfalls erwerben und diese gibt es auch im dreißiger Paket.

FFP2 Masken wiederverwendbar – Darauf sollte man achten

Bei einer FFP2 Maske muss die Qualität stimmen, nur dann kann sie die Sicherheit bieten, die ein Träger davon erwarten kann. Ob die Qualität bei einer FFP2 Maske stimmt, kann man gar nicht so leicht erkennen. Grundsätzlich sollte man prüfen, nach welcher Norm die FFP2 Maske verarbeitet ist. Hier sollte man auch nachprüfen, ob Zertifikate oder die Baumusterprüfbescheinigung vorliegen oder zumindest das Institut bekannt ist, wo die Prüfung der Masken erfolgt ist. Ergänzend kann man noch Erkundigungen zum Händler oder zum Hersteller, zum Beispiel über das Internet einholen.

Die „R“-Kennzeichnung

Möchte man eine FFP2 Maske mit dem Zusatz R, eine FFP2 Maske wiederverwendbar beschaffen, so muss man hier auf die Kennzeichnung achten. So muss die FFP2 Maske wiederverwendbar mit der „R“-Kennzeichnung in der Beschreibung versehen sein.

Seriöser Händler und Hersteller

Natürlich stellt sich immer auch die Frage, wie kann man einen seriösen Händler und Hersteller erkennen? Der Kaufpreis ist nur bedingt ein Faktor. Sind die Masken zum Beispiel äußerst günstig, so sollte man hier genau hinsehen, wo diese hergestellt worden sind. So sollte man hier prüfen, ob entsprechende Prüfzertifikate vorgelegt werden können. Auch sollte man prüfen, ob es Bewertungen oder Hinweise von anderen Käufern oder öffentlichen Stellen, zu Händler oder Hersteller gibt.

Was ist eine FFP2 Maske?

Schutzmasken gibt es in unterschiedlichen Formen und mit unterschiedlichen Schutzeigenschaften. Ein Modell unter den Schutzmasken ist hierbei die FFP 2 Maske. Die FFP 2 ist eine sogenannte Halbmaske. Sie gibt es sowohl in der Ausführung mit einem Ventil und ohne einem Ventil. Gefertigt werden diese Masken auf der Grundlage der DIN EN 149:2009-08. Das wesentliche Ziel der Maske ist der Schutz vor Aufnahme von kleinen Tröpfchen und Aersolen in der Luft. Aber auch der Schutz der Umgebung, durch die Dichtigkeit der Maske. Wobei an dieser Stelle klar zu betonen ist, dass eine solche Maske keinen hundertprozentigen Schutz bietet. So muss eine FFP2 nach der bereits erwähnten Norm, rund 95 Prozent der Partikel filtern können. FFP2 Masken dürfen bei Schadstoffkonzentration verwendet werden, die den 10-fachen Arbeitsplatzgrenzwert überschreiten.
 

Die Undichtigkeit dieser Maske liegt bei höchstens 8% und mindestens 94% der Luftschadstoffe werden herausgefiltert. So ist diese Maske eigentlich nicht für die tatsächliche Abwehr von Krankheitserregern geeignet. Viel eher findet die Maske Verwendung bei der Bearbeitung von Holz, Glasfasern. Metall, Kunststoff oder Öl. Für die spezielle Abwehr des Coronavirus reicht die FFP2-Maske aus, wenn man aber auf Nummer Sicher gehen will, sollte man unbedingt zum größeren Bruder, der FFP3-Maske, greifen.

Unterschiede zu FFP1 und FFP3

Alternativ zur FFP2-Maske gibt es, wie ganz oben schon gesagt noch andere Schutztypen der Masken. Zuerst gibt es die FFP1-Maske, die am unteren Ende der Fahnenstange steht: Diese Maske ist, im Gegensatz zur oftmals wiederverwendbare FFP2 Maske, meistens nicht wiederverwendbar. Jedoch schützt sie vor ungiftigen Partikeln, die entweder aus Öl oder aus Wasser bestehen. Jedoch war das aber auch schon alles, da krebserregende oder radioaktive Stoffe nicht herausgefiltert werden können. Die Undichtigkeit beträgt hier bei großen 22% und nur 80% der Schadstoffe der Luft können abgewehrt werden. Jedoch findet diese Maske sehr häufig Einzug in der Lebensmittelindustrie. Falls man aber einen wirklichen Schutz vor Krankheiten wie dem Coronavirus sucht, reicht die FFP1 Maske nicht aus. Das High-End-Modell, die FFP3-Maske hat hier schon um Einiges mehr zu bieten: Diese Maske schützt nämlich vor jeglichen gesundheitsschädlichen und krebserregenden Partikeln auf Wasser- und Ölbasis. Die Undichtigkeit beträgt hier nur 2% und sage und schreibe 99% der Schadstoffe werden herausgefiltert. So kann man sich also eigentlich vollkommen sicher sein, nicht durch diese Maske mit jeglichen Krankheiten infiziert zu werden. Auch Schwerstarbeiten werden mit solchen Schutzmasken durchgeführt.

Fazit

FFP2 Masken gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, so zum Beispiel als FFP2 Maske wiederverwendbar. Durch ihre Schutzeigenschaften kann man die Masken in verschiedenen Bereichen einsetzen. Sie bietet Schutz vor Partikel, aber auch vor Aaerosolen in der Luft. Masken als FFP2 Maske wiederverwendbar, kann man über eine Arbeitsschicht hinaus, entsprechend einsetzen. Beim Kauf einer FFP2 Maske wiederverwendbar sollte man darauf achten, dass diese auch tatsächlich mit der „R“-Kennzeichnung versehen ist. Auch sollte man prüfen, ob die Maske die gültige Norm erfüllt und ob sie über eine CE-Kennzeichnung verfügt. Schließlich muss bei einer FFP2 Maske wiederverwendbar auch die Qualität bei den Schutzeigenschaften stimmen.

Werbung

Werbung

Scroll to Top