Handschuhe Coronavirus – Schutz gegen Virenübertragung

✓ Tipps   ✓ Empfehlungen   ✓ Kaufmöglichkeiten

Handschuhe Coronavirus – Auf was sollte man achten?

In Krisenzeiten ist wichtig sich selbst und andere zu schützen. Eine Krise könnte zum Beispiel ein Virus sein, wie wir es aktuell durch Coronavirus (Covid-19) erleben. Die Hauptgefährdung einer Übertragung stellen hierbei die Hände von uns dar. Aus diesem Grund gibt es spezielle Handschuhe gegen Coronavirus, die Sie schützen können. Doch worauf muss ich bei der Wahl dieser Handschuhe achten und wie setze ich diese ordnungsgemäß ein?

Wo kann ich Handschuhe gegen Coronavirus kaufen?

Wer nach Schutzhandschuhen sucht wird innerhalb von Sekunden per Google-Suche fündig. Nachteil hierbei ist, dass einen das Angebot schnell erschlagen kann. Wer also nicht genau weiß welche Anforderungen der Handschuh haben muss, sollte sich lieber auf Empfehlungen verlassen.

Worauf muss man beim Kauf von Handschuhen gegen Viren achten?

Coronavirus Schutzhandschuhe gibt es am Markt in allen möglichen Mengen, Formen und Farben. Dieser Umstand erschwert die Auswahl von richtigen Handschuhen gegen Viren. Haushaltsübliche Gummihandschuhe oder gar Textilhandschuhe eignen sich nicht zwingend für den Schutz vor Viren.

Zunächst müssen Sie für sich ganz banal die Größe definieren, welche für Sie die richtige Passform darstellen. Hierbei stellt eine Vielzahl von Anbietern entsprechende Größentabellen zur Verfügung. Verfügbare Größen sind hierbei in der Regel XS – XXL. Der nächste Faktor ist wiederum eine der wichtigsten Eigenschaften. Das Material. Am weitesten Verbreitet ist dabei der Schutzhandschuh aus Latex. Dieses Obermaterial hat allerdings gegenüber dem auch häufig verwendeten Material Nitril Nachteile in puncto Flexibilität und Elastizität. Haben Sie Allergien, sollte ohnehin auf Latex verzichtet werden. Sollten Sie mit den Handschuhen auch Lebensmittel oder ähnliches berühren, müssen Sie auch darauf achten, dass die Handschuhe gegen Coronavirus als „Puderfrei“ deklariert sind. Zusätzlich für Nitril spricht der Vorteile im Bereich der Feinfühligkeit. Eine angeraute Handfläche oder zumindest angeraute Fingerspitzen beim Handschuh verstärken diese Eigenschaft noch.

Prüfen Sie beim Kauf, ob die Handschuhe Coronavirus Mehrwegprodukte sind oder ob es sich um Einmalhandschuhe handelt. Letzteres erkennt man in der Regel schon am Preis und anhand der Verpackungseinheit, da diese meist fünfziger- oder hunderterweiße verkauft werden.

Das korrekte Tragen und Entsorgen der Coronavirus Handschuhe

Vor dem Anziehen der Handschuhe gegen Coronavirus, sollten die Hände gereinigt werden. Ebenfalls sollten die Hände vorher vollständig trocken sein. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf lange Fingernägel und Schmuck im Handschuh. Schlüpfen Sie locker mit den Fingern in den Handschuh. Ziehen Sie anschließend mit der anderen Hand den Handschuh fest. Achten Sie dabei darauf den Handschuh nicht zu überdehnen. Sollte dies geschehen, könnte nämlich das Material des Handschuhs sofort oder später bei Gebrauch reißen. Zum Schluss können Sie noch kleinere Justierungen an den Fingern vornehmen, sodass der Handschuh exakt sitzt. Nun können Sie noch darauf achten, dass der Schutzhandschuh da schließt, wo Ihre Kleidung beginnt, dass auch der komplette Arm geschützt ist.

Nach dem Einsatz ist es wichtig die Schritte zum Ausziehen der Handschuhe genau zu verinnerlichen. An dieser Stelle ist nämlich die Gefahr nochmal groß mit dem Medium, mit dem der Handschuh beaufschlagt wurde in Kontakt zu kommen. Greifen Sie mit der einen Hand den Handschuh am inneren Bund und ziehen Sie diesen von der Hand ab. Dies sollte so erfolgen, dass der Handschutz nach dem Abziehen umgekrempelt ist. Somit gewährleisten Sie, dass die beaufschlagte Oberfläche nun innen sitzt und man den Handschuh problemlos angreifen kann. Selbiges muss für den anderen Handschuh getan werden.

Anschließend sind die Handschuhe ordnungsgemäß zu entsorgen. Das Wort „ordnungsgemäß“, ist dabei abhängig von dem Medium, das angefasst wurde. Grundsätzlich sollten die Handschuhe jedoch mindestens im Restmüll entsorgt werden.

Fazit

Prüfen Sie bevor Sie sich auf die Suche nach den Handschuhen begeben welche Größe benötigt wird und ob eventuelle Allergien das Feld an potenziellen Handschuhen einschränkt. Egal ob im Fachhandel oder Online, studieren und vergleichen Sie die Handschuheigenschaften. WICHTIG: Beim Einsatz sollten Sie daran denken sich nicht mit den Handschuhen ins Gesicht zu fassen. Zu guter Letzt nutzen Sie immer Handschuhe die frisch aus der Spenderbox oder der Verpackung kommen. Kleine Risse im Material können den Schutz des gesamten Handschuhs zunichtemachen! Auch das Ausziehen und Entsorgen sollte sorgfältig gemacht werden um einen umfassenden Schutz zu haben.

Werbung

Werbung

Scroll to Top