Infektionsschutzkittel kaufen

Infektionsschutzkittel in der Welt der Medizin schon seit Langem als effiziente Methode zum Schutz gegen Infektionen und Kreuzkontaminationen bekannt. Durch die Covid-19 Pandemie haben sie vermehrt an Aufmerksamkeit gewonnen und dienen nicht nur in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen zum Schutz, sondern auch im privaten Umfeld, wo Kranke zu Hause versorgt werden.
Infektionsschutzkittel sind meistens als Wickelmäntel gearbeitet, die auf dem Rücken gebunden werden. So kann ein kompletter Schutz der Vorderfront gewährleistet werden. An den langen Armen schließen die Infektionsschutzkittel mit eng anliegenden, elastischen Bündchen ab. Infektionskittel können als Einwegkittel zum Einsatz kommen, die nach dem Gebrauch entsorgt werden. Es werden jedoch auch Modelle angeboten, die nach dem Gebrauch wieder aufbereitet werden. Sie können Infektionskittel aus unterschiedlichen Materialien erhalten.

Worauf sollte Sie beim Kauf von Schutzkitteln achten?

Um einen effektiven Schutz bieten zu können, müssen Infektionsschutzkittel unterschiedlichen Anforderungen entsprechen. Infektionsschutzkittel sind in unterschiedlichen Farben erhältlich, die jedoch keinen Rückschluss auf Qualität oder Material zulassen. Beim Kauf sollte man daher auf die DIN Schutzklasse achten, in welche die Kittel eingeordnet sind. Soll der Infektionsschutzkittel als Schutzmaßnahme bei Covid-19 eingesetzt werden, so empfiehlt es sich, ein Produkt zu wählen, das nach den Kriterien der Schutzklasse EN 14126 getestet ist. Schutzkittel, die dieser Norm entsprechen, verhindern ein Durchdringen von biologisch kontaminierten Flüssigkeiten. Die Din Norm EN 14126 erfordert eine Reihe von Tests, die den Widerstand gegen Viren, Bakterien, Bio-Aerosole und kontaminierten Staub garantieren. Mit einem solchen Schutzkittel können Sie sich als Träger schützen und auch eine Verbreitung der Viren zu unterbinden. Daher eignen Sie sich perfekt als Schutzkleidung gegen Covid-19.

Gutes Material sorgt für Schutz und Bequemlichkeit

Als Material für einen solchen Schutzkittel eignet sich Vliesstoff, der mit einer speziellen Beschichtung versehen ist. Solche Infektionsschutzkittel sind weich und atmungsaktiv, so dass sich das Tragen auch dann als angenehm erweist, wenn Sie den Kittel über längere Zeit tragen müssen. Andere Hersteller verwenden ein Spunlace-Material aus einem Polyester Mischgewebe, das ebenfalls beschichtet ist. Nach Möglichkeit sollten Sie darauf achten, dass die Gewebe latexfrei sind, um eine gute Hautverträglichkeit zu garantieren.

Korrekte Passform der Infektionsschutzkittel

Beim Kauf sollten Sie beachten, dass der Schutzkittel gut passt. An den Ärmelenden sollte er eng anliegen und auch ausreichend lang sein, um einen möglichst umfangreichen Schutz zu bieten. Die Kittel werden meistens am Rücken geschlossen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass der Kittel auch am Rücken überlappt, um einen Rundum-Schutz zu gewährleisten. Darüber hinaus sollten auch Tragekomfort und eine leichte Verschlussweise eine Rolle spielen. Es ist wichtig, dass sich die Kittel leicht an- und ausziehen lassen, so dass beim Ausziehen eine Kontamination problemlos vermieden werden kann. Beim Kauf sollte man auch auf die richtige Größe achten. Die meisten Schutzkittel werden in den Größen S, M, L und XL angeboten. Soweit die Infektionsschutzkittel der DIN Norm entsprechen, spielt natürlich auch der Preis bei der Auswahl eine wichtige Rolle

Seriöse Anbieter wählen

Es gibt eine Reihe von Anbietern, die heute im Internet Schutzkittel anbieten. Durch die Corona Krise ist der Bedarf für Infektionsschutzkittel drastisch angestiegen. Waren früher meistens nur medizinische Einrichtungen am Kauf solcher Infektionsschutzkittel interessiert, so kaufen heute auch viele Privatpersonen diese Artikel ein. Somit ist ein erhöhter Bedarf entstanden und es sind viele neue Anbieter auf dem Markt, die besonders im Internet Infektionsschutzmittel anbieten. Deshalb ist es auch wichtig geworden, darauf zu achten, dass Sie einen seriösen Anbieter wählen, wenn Sie einen effizienten Infektionsschutzkittel kaufen möchten.
Daher ist es auch besonders wichtig, dass Sie darauf achten, nur Schutzkittel von einem seriösen Hersteller einzukaufen. Nur solche Infektionsschutzkittel die der Norm EN 14126 können auch einen Schutz gegen die Viren bieten, Minderwertige Schutzkittel hingegen hindern die Viren nicht am Eindringen durch den Kittel und gewähren daher auch keinen Schutz. Die besondere Gefahr besteht darin, dass man sich durch das Tragen eines nicht geeigneten Kittels geschützt fühlt, während tatsächlich jedoch kein Schutz gewährt wird.
Anbieter aus Deutschland oder dem europäischen Ausland sind daher grundsätzlich vorzuziehen. Sie unterliegen den strengen EU Richtlinien und Kontrollen, weshalb man die Sicherheit hat, hochwertige Infektionsschutzkittel einzukaufen, die einen wirksamen Schutz garantieren können. Auf der Suche nach einem seriösen Anbieter können Sie auch Erfahrungsberichte von anderen Kunden in Betracht ziehen. Auf diese Weise können Sie aus den Erfahrungen anderer lernen.
Die Infektionsschutzkittel sollten außerdem klar mit der entsprechenden DIN Norm gekennzeichnet sein. Nicht jeder Schutzkittel besitzt die gleichen Eigenschaften und lediglich die DIN Norm kann garantieren, dass der Infektionsschutzkittel gegen Covid-19 oder andere Bio-Risiken schützen kann.
Eine weitere Möglichkeit besteht natürlich darin, die Infektionsschutzkittel in einem medizinischen Fachhandelsgeschäft zu kaufen. Dort kann man sich von dem Personal über die unterschiedlichen Eigenschaften der Kittel verschiedenere Hersteller beraten lassen. Doch heute ist es ratsam, so viele Einkäufe wie möglich online vorzunehmen, um das Infektionsrisiko zu mindern, dass in Geschäften bestehen kann. Darum sollten Sie einen seriösen Anbieter im Internet suchen, von dem Sie Ihre Infektionsschutzkittel und andere Artikel zum persönlichen Infektionsschutz einkaufen können.

Zusammenfassung

Gesundheitsexperten weisen immer wieder darauf hin, dass persönliche Schutzmaßnahmen zurzeit der beste Weg sind, um eine Infektion mit Cocid-19 zu vermeiden und sich selbst, sowie andere zu schützen. Neben Atemschutzmasken und Einweghandschuhen gehören auch Infektionsschutzkittel zu den PPE Ausrüstungsgegenständen, mit denen Sie einen wirksamen Schutz aufbauen können. Sei es, um sich auf dem Arbeitsplatz vor einer Infektion zu schützen, oder die besten Schutzmaßnahmen zu ergreifen, wenn ein Infizierter zuhause versorgt werden muss, Infektionsschutzkittel, die der DIN Norm EN 14126 entsprechen, bieten einen zuverlässigen Schutz. Die Infektionsschutzkittel werden heute als Einwegkittel angeboten, was besonders im privaten Bereich praktisch ist. Man braucht sich nicht um die Aufbereitung zu kümmern, sondern entsorgt den Kittel nach dem Gebrauch einfach. Beim Kauf gilt es, darauf zu achten, dass der Infektionsschutzkittel allen nötigen Anforderungen und Normen entspricht. Daher muss auch die Seriosität des Anbieters garantiert sein, wenn Sie Ihre Infektionsschutzkittel bestellen.

Werbung

Scroll to Top