Kopfmassagegerät Testsieger

Massagen sind ein beliebtes Mittel zur Reduzierung von Stress und zur Behandlung von Verspannungen oder anderen Schmerzen. Kopfmassagegeräte sind eine handliche Alternative zu großen Massagestühlen und können einfach überall genutzt werden. Ob das Kopfmassagegerät Ihnen helfen kann nach einem stressigen Tag abzuschalten, können Sie anhand der Vorteile und Funktionsweise dieser Geräte beurteilen. Schon nach einem kurzen Produktvergleich finden Sie so schnell das geeignete Gerät für Ihre Bedürfnisse.

Was ist ein Kopfmassagegerät?

Kopfmassagegeräte sind auch als Kopfkrallen oder Kopfkrauler bekannt. Die klassische Form des Kopfmassagegeräts besteht aus dünnen Drahtarmen, die an einem Haltegriff befestigt sind und in kleinen Kugeln enden. Das Kopfmassagegerät ist ein Hilfsmittel zur Stimulierung der Kopfhaut, des darunter liegenden Nervengewebes und der Durchblutung. So kann das Gerät das allgemeine Wohlbefinden fördern und das Körpergefühl verbessern.

Kopfmassagegeräte sind bereits zu einem kleinen Preis erhältlich und können ohne Vorkenntnisse benutzt werden. Die einfache Anwendung in Kombination mit dem schnell eintretenden Effekt, macht das Kopfmassagegerät zu einem beliebten Hilfsmittel für viele Menschen. Die genaue Anwendung unterscheidet sich je nach Art des Kopfmassagegeräts, kann aber bei allen Versionen schnell gemeistert werden.

Bildquelle: Breo

Kopfmassagegeräte im Test

Wenn Sie Kopfmassagegeräte vergleichen möchten, stoßen Sie auf viele verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern. Um den Überblick zu behalten, können Sie den Funktionsumfang und die Qualität der Verarbeitung bewerten. Zu den beliebtesten Modellen gehören unter anderem die Kopfmassagegeräte von Breo oder Comfier, die in vielseitigen Ausführungen erhältlich sind.

Testsieger: Breo iDream 5S

Mit dem Breo iDream 5S hat der renommierte Hersteller Breo eine Weiterentwicklung seines bekannten Kofmassagegeräts iDream 5 auf den Markt gebracht. Das iDream 5S Kopfmassagegerät nutzt eine Kombination aus Luftdruck und Wärmekompression, um die Kopfhaut zu stimulieren. Die 3-in-1 Massage des Geräts kann insgesamt 150 Druckpunkte im Augen- und Nackenbereich, sowie an der gesamten Kopfhaut stimulieren.

Über eine moderne App-Steuerung sind sowohl der Luftdruck, als auch die Wärme und die Dauer der Massage individuell einstellbar. Das Gerät mit weichem Lederbezug passt sich genau an die persönliche Kopfform an, sodass es bequem auch über einen längeren Zeitraum getragen werden kann. Der hochwertige Lederbezug ist pflegeleicht und reizt die Haut beim Tragen nicht. Die 360°-Massage des Breo iDream 5S Kopfmassagegeräts schafft Abhilfe bei Kopfschmerzen, Verspannungen und Schlafbeschwerden. So können Sie Ihrem Körper und Ihrem Geist etwas Gutes tun.

Testfazit: Der Breo iDream 5S ist definitiv der Rolls Royce der Kopfmassagegeräte und unser klarer Testsieger.

Breo Scalp mini

Das Scalp mini Kopfmassagegerät von Breo ist multifunktional einsetzbar. Es kann nicht nur für Kopfmassagen, sondern auch für den Nacken, die Hände oder andere Körperstellen genutzt werden. Das Kopfmassagegerät besteht aus einem ergonomisch geformte Handteil und vier abnehmbaren Massageköpfen. Die vier Massageköpfe verfügen insgesamt über 96 Massageknoten aus weichem Silikon und können so die sanften Massagebewegungen von menschlichen Fingern imitieren.

In insgesamt drei Massagemodi können die Geschwindigkeit und die Intensität der Massage eingestellt werden. Die Handhabung erfolgt einfach über eine Ein-Knopf-Bedienung. Die integrierte Lithiumbatterie sorgt dabei für eine Nutzungsdauer von 90 Minuten und kann anschließend über USB oder an der Ladestation aufgeladen werden. Die Ladestation dient gleichzeitig als Schutz vor Staub oder anderen Schäden.

Comfier Elektrisches Kopfhaut-Massagegerät

Das Comfier Kopfmassagegerät wird von einer langlebigen Lithium-Ionen-Batterie angetrieben und kann an einer Ladestation oder über ein USB-Kabel aufgeladen werden. Der USB-Anschluss ermöglicht eine mobile Nutzung des Geräts im Büro oder auf Reisen. Ein wasserdichtes Design erlaubt zudem die Anwendung des Kopfmassagegeräts unter der Dusche oder im Bad.

Das mobil einsetzbare Kopfmassagegerät von Comfier verfügt über vier Knetmassageköpfe mit je 28 Massageknoten aus Silikon. Die verwendeten Materialien sind sowohl pflegeleicht, als auch hautfreundlich. Die Intensität und die Massagerichtung können in vier verschiedenen Massagemodi angepasst werden. Durch das ergonomische Design des Handstücks kann das Handmassagegerät bequem über die gesamte Kopfhaut oder andere Körperpartien geführt werden. Die 3D-Rotations-Massage des Kopfmassagegeräts von Comfier sorgt für eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens und sorgt nach einem stressigen Tag für Entspannung.

Welche Arten von Kopfmassagegeräten gibt es?

Eine Kopfkralle mit dünnen Armen aus Draht ist eine der bekanntesten Formen des Kopfmassagegeräts. Neben diesem Klassiker gibt es aber viele Variationen, sodass Sie das passende Kopfmassagegerät für Ihre individuellen Bedürfnisse finden können. Diese verschiedenen Kopfmassagegeräte können in elektrische und manuelle Modelle unterteilt werden.

Elektrische Kopfmassagegeräte

Ein elektrisches Kopfmassagegerät funktioniert entweder vollautomatisch, oder halbautomatisch. Vollautomatische Kopfmassagegeräte sind in der Regel Modelle, die auf den Kopf gesetzt werden können. Sie müssen nur eingeschaltet werden und massieren anschließend die Kopfhaut ohne weitere Eingriffe durch den Nutzer. Bei einer Massage durch vollautomatische Geräte kommen Luftdruck, Vibration oder Wärmekompression zum Einsatz, um die Kopfhaut zu stimulieren. Während der Massage sind keine weiteren Bewegungen notwendig, sodass der Körper sich komplett entspannen kann.

Halbautomatische Kopfmassagegeräte werden nicht auf den Kopf gesetzt, sondern mit der Hand über die Haut geführt. Sie verfügen über mehrere Massageköpfe, die nach dem Einschalten rotierende oder vibrierende Bewegungen ausführen. Während die Massageköpfe sich automatisch bewegen, muss das Gerät manuell über die zu massierenden Stellen geführt werden. Dafür können diese Kopfmassagegeräte oft auch im Nacken oder an anderen Körperstellen genutzt werden.

Manuelle Kopfmassagegeräte

Die manuell zu benutzende Kopfkralle ist die bekannteste Form eines Kopfmassagegeräts. Sie verfügt über keine zusätzlichen Funktionen, sondern muss nur mit der Hand über die Kopfhaut bewegt werden. Während diese Kopfmassagegeräte besonders einfach in der Handhabung und günstig in der Anschaffung sind, ist die Massage weniger intensiv, als bei einem elektrischen Kopfmassagegerät.

Eine Alternative zu der klassischen Kopfkralle oder dem manuell zu bedienenden Kopfkrauler ist ein Massagekamm. Diese Kopfmassagegeräte werden ebenfalls manuell genutzt und wie ein herkömmlicher Kamm über die Kopfhaut geführt. Auch im Aufbau ähneln die Geräte einem klassischen Kamm. Anstelle von Borsten verfügen sie über Massageköpfe aus Kunststoff oder Silikon. Diese Massagekämme reinigen neben dem Haar auch die Kopfhaut und wirken sich dabei ebenfalls auf das allgemeine Wohlbefinden aus.

Wie funktioniert ein Kopfmassagegerät?

Sowohl elektrische, als auch manuelle Kopfmassagegeräte stimulieren die Kopfhaut und das darunter liegende Nervengewebe. Bei elektrischen Kopfmassagegeräten wird dafür meist eine Kombination aus Vibration, Luftdruck und Wärmekompression genutzt. Manuell zu bedienende Kopfmassagegeräte verfügen dagegen über biegsame Drahtarme, die vorsichtig über die Kopfhaut bewegt werden. So massieren die Geräte die Kopfhaut auf allen Ebenen sanft und effektiv. Dabei stimuliert das Kopfmassagegerät auch die Akupunkturpunkte, die unter der Kopfhaut liegen. Diese Stimulation macht sich durch ein sanftes Kribbeln bemerkbar und wirkt sich positiv auf den ganzen Körper aus.

Ein Kopfmassagegerät regt ebenfalls die Durchblutung an und sorgt für eine verstärkte Endorphinausschüttung. Das körpereigene Glückshormon fördert die Entspannung und lindert Schmerzen. So kann das Kopfmassagegerät ohne große Anstrengung eine vielfältige Wirkung entfalten, die das allgemeine Wohlbefinden verbessert.

Für welche Einsatzbereiche eignet sich ein Kopfmassagegerät?

Da ein Kopfmassagegerät die Durchblutung anregt, wirkt es sich positiv auf das körperliche Wohlbefinden aus. Das Gerät eignet sich für alle Menschen, die nach den stressigen Tag ein wenig Entspannung suchen und sich etwas Gutes tun möchten. Gleichzeitig wirkt sich die Stimulation durch ein Kopfmassagegerät auch positiv bei verschiedenen Beschwerden aus.

Die Stimulation durch Kopfmassagegeräte kann eine schmerzlindernde Wirkung haben und so bei Spannungskopfschmerzen oder einer Migräne genutzt werden. Auch gegen Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich kann eine Massage der Kopfhaut helfen. Neben den Einsatzmöglichkeiten bei akuten Beschwerden ist das Kopfmassagegerät auch präventiv nutzbar. Die Stimulation der Kopfhaut und die angeregte Durchblutung wirken sich positiv auf das Haarwachstum aus und wirken Haarausfall entgegen.

Das Kopfmassagegerät hat vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Es eignet sich für Menschen, die bei akuten Kopfschmerzen oder Verspannungsschmerzen nach Abhilfe suchen. Gleichzeitig verbessert es das allgemeine Wohlbefinden, baut Stress ab und kann das Haarwachstum unterstützen. So ist ein Kopfmassagegerät ein vielseitiger und praktischer Helfer im Alltag.

Fazit

Ein Kopfmassagegerät ist ein einfaches Hilfsmittel, mit dem Sie Ihren Körper und Ihren Geist verwöhnen können. Kopfmassagegeräte stimulieren die Akupunkturpunkte unter der Kopfhaut und regen die Blutzirkulation an. So können Sie gegen zahlreiche Beschwerden physischer und psychischer Natur helfen. Die handlichen Geräte sind vollautomatisch, mit Zusatzfunktionen wie einer Vibration oder als einfaches manuelles Gerät erhältlich.

Während die elektrischen Kopfmassagegeräte Ihnen eine intensivere Massage bieten, sind die manuellen Geräte deutlich preiswerter. Beide Varianten zeichnen sich meist durch eine einfache Handhabung aus, damit Sie die Massage entspannt genießen können. Bei der Auswahl des passenden Kopfmassagegeräts können Sie sich an seinem Aufbau, seinen Funktionen und seinem Preis orientieren. So finden Sie ein Kopfmassagegerät, das Ihnen nach einem stressigen Tag etwas Gutes tut.

Werbung

Werbung

Scroll to Top