Ortho Go Test - OM-Go Massagepistole im Test

Wie gut ist die Massagepistole von Orthomechanik?

Ortho Go Test: Wir haben die Massagepistole ausgiebig getestet und verraten wie sich die OM Go im Test schlägt.

Wenn Sie unter Rückenverspannungen und Muskelschmerzen leiden, dann ist die OrthoGo Massagepistole eine effektive Maßnahme, um die Schmerzen von zuhause aus in den Griff zu bekommen. Es gibt viele Massage- und Therapiegeräte auf dem Markt zu kaufen, deshalb ist es sinnvoll, interessante Produkte miteinander zu vergleichen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, was die OM Go Massagepistole aus dem Hause Orthomechanik alles kann, welche Schmerzzonen Sie behandeln können und wo Sie das Massagegerät kaufen können. Bringen Sie in Erfahrung, warum die Orthomechanik Go Massagepistole zu den besten Massageräten gehört und warum die OM Go das richtige Behandlungsgerät für Sie ist.

Ortho Go / OM Go Massagepistole

Exklusiver 10€ - Rabattcode:
"2022deinJahr10EUR"

OM-Go Testbericht

Ortho Go Test: Wir können vorwegnehmen, das wir von der Ortho Go sehr begeistert sind! Gerade durch die kompakte Bauform ist sie sehr gut bedienbar und man erreicht auch Bereiche wie Nacken selbst. Damit können wir Sie gerade für Heimanwender sehr empfehlen.

Das spricht für die OM Go?

  • 96 Watt Motorleistung für effektive Behandlung der Triggerpunkte
  • praktisch, klein, handlich im Handtaschenformat
  • verschiedene Aufsätze für die effektive Massage individueller Muskelpartien
  • Tiefenmassagewirkung fördert die Muskelregeneration
  • zwei Jahre Garantie
  • Im Lieferumfang ist eine Transportbox, eine Bedienungsanleitung, ein USB-Ladekabel und ein Nachschlagewerk mit interessanten Massagetipps enthalten
  • OM Go Massagepistole arbeitet flüsterleise mit 35 dB – 45 dB
  • 10 Stunden Akkulaufzeit dank 2600 mAh-Akku Power
  • ideal für die Reise, fürs Sport- und Trainingslager, auf Wanderungen oder für die Mittagspause auf der Arbeit
  • besonders leichte Ausführung mit einem Eigengewicht von 460 g

Testergebnis

OrthoGo Test

Ortho Go kaufen

Sie überlegen sich die OM Go zu kaufen? Wir haben einen exklusiven Rabattcode. Nutzen Sie den Schaltfläche mit „Jetzt Rabatt sichern“ und geben Sie den Rabattcode „2021deinJahr10EUR“ an der Kasse ein und Sie erhalten 10€ Rabatt.

Exklusiver 10€ - Rabattcode:
"2022deinJahr10EUR"

Welche Schmerzen kann man mit der OrthoGo Massagepistole lindern?

Die Orthomechanik Go Massagepistole eignet sich für alle Menschen, die von Rückenschmerzen und Muskelschmerzen betroffen sind. Probieren Sie das Gerät an unterschiedlichen Muskelregionen aus und spüren Sie die Tiefenentspannung, die durch Die Kunden sind von der OM Go begeistert, denn sie kann Verspannungen auf effektive Weise lösen und die Schmerzen schnell lindern. Die OrthoGo Massagepistole kommt bei akuten Beschwerden zum Einsatz, kann aber auch vorbeugend, als Wellness-Therapie zur Anwendung kommen. Dank der verschiedenen Massageaufsätze können Sie sämtliche Muskelpartien behandeln und von der Tiefenmassage und der muskelregenerierenden Wirkung profitieren. Im Lieferumfang ist ein informatives Heft mit Massage- und Anwendungstipps enthalten. In diesem wird Ihnen genau erklärt, wie Sie die OrthoGo Massagepistole mit den entsprechenden Aufsätzen anwenden.

Wer kann die Massagepistole anwenden?

Egal wann und egal wo Sie die OrthoGo Massagepistole anwenden, Sie werden vom praktischen und handlichen Design im Handtaschenformat begeistert sein. Wenn Sie unter Nacken- und Schulterverspannungen leiden, Rheumapatient sind oder wegen Fibromyalgie behandelt werden, dann ist die OM Go genau das richtige Gerät für Sie. Ob Muskelzerrung beim Sport, Verspannungen auf der Arbeit oder Muskelschmerzen zuhause, die Orthomechanik Go Massagepistole ist immer einsatzbereit, dank der langen Akkulaufzeit und der kurzen Ladedauer. Wenden Sie die OrthoGo Massagepistole an, wenn Sie unter folgenden Beschwerden leiden:

– nach dem Sport zur Unterstützung der Ruhe- und Regenerationsphase
– Muskelzerrungen
– Muskelverspannungen im Rückenbereich
– Schmerzen im Oberarm, Unterarm
– bei Muskelschmerzen im Schenkel- und Wadenbereich
– bei chronischen und rheumatisch bedingten Muskel- und Gelenkerkrankungen
– Verspannung der Bauchmuskelregion
– Gesäßverspannungen
– vorbeugend gegen Stress als Wellnessbehandlung

Welche Körperzonen sollte man nicht mit der Massagepistole behandeln?

Nicht alle Körperregionen sollten mit der OM Go behandelt werden, dazu zählt z.B. die Bauchregion, die Herzregion, der Kopf und die Geschlechtsteile. Wenn Sie einen Herzschrittmacher tragen, dann sollten Sie die Orthomechanik Go Massagepistole nicht anwenden. Auch in der Schwangerschaft sollten Sie vorsichtig sein. Massieren Sie nicht die Bauchregion in der Schwangerschaft und folgen Sie der Behandlungsanleitung im beigelegten Informationsheft, das im Lieferumfang der Orthomechanik Go Massagepistole enthalten ist.

Fazit: Schmerzen lindern, Beschwerden in den Griff bekommen und Vitalität nachhaltig steigern

Bewegung ist das A und O für einen gesunden Bewegungsapparat. Viele Menschen machen den Fehler und schonen sich bei auftretenden Schmerzen. Dabei gehen Sie in eine Schonhaltung und somit in eine Fehlstellung über, die zusätzlich Schmerzen bereitet. Besser ist es, sich langsam zu bewegen, das Tempo zu steigern und die anschließende Regenerationsphase zu nutzen. Nun kommt OM Go zum Einsatz, die OrthoGo Massagepistole für zuhause und für die Behandlung unterwegs. Egal wo Sie sich befinden und wo Sie Schmerzen verspüren, die praktische und handliche Orthomechanik Go Massagepistole ist immer einsatzbereit. Die Kunden sind vom komfortablen Design, von der flüsterleisen Technologie, von der effektiven Schmerzlinderung und der einfachen Handhabung begeistert.

Scroll to Top