Nagelmatte – Natürliche Schmerzlinderung und Entspannung

Sie haben Rückenschmerzen? Sie sind dauerhaft gestresst? Sie fühlen sich müde und energielos? Hier kann eine sogenannte Nagelmatte auf natürliche Weise helfen.

Gerade bei Rückenschmerzen handelt es sich um eine lästige Volkskrankheit. In der Zwischenzeit werden Rückenprobleme und Rückenverspannungen allerdings auch in der Schulmedizin durchaus mit alternativen Methoden behandelt. Alternativen Therapiemöglichkeiten sind deshalb im Vormarsch und mit dazu gehört auch die Nagelmatte. Wer eine Nagelmatte kaufen möchte, kann diese täglich zu Hause anwenden und die Anwendung ist dabei sehr leicht. Teilweise chronische und schmerzhafte Rückenleiden entstehen durch psychischen Stress, gekrümmte Haltung und durch langes Sitzen. Keiner möchte dabei die kosten- und zeitintensive Therapie oder chemisch hergestellte Schmerztabletten. In den eigenen vier Wänden kann die Nagelmatte die Blutbahnen und Nervenbahnen stimulieren, damit die Schmerzen gelindert werden und die Selbstheilungskräfte von dem Rücken aktiviert werden.

Unsere Empfehlung:
backlaxx nagelmatte

Bildquelle: shop.backlaxx.com

Was ist eine Nagelmatte?

Wenn man an eine Nagelmatte denkt, kommen nicht selten Assoziationen zu alten Filmen, in welchen einfache Holzbretter mit durchgeschlagenen Eisennägeln verwendet wurden. Auch wenn die Grundidee natürlich noch immer dieselbe ist, sehen moderne Nagelmatten heutzutage natürlich nicht mehr so aus.

Heutige Nagelmatten sind komfortabel und bitte noch kaum ein direktes Verletzungsrisiko. Es werden meist spitze Noppen aus Hartplastik genutzt. Verwendet wird eine Schaumstoffmatte, welche oft auch feine Kunststoff-Pads bietet. Bei jedem Pad gibt es viele spitze Noppen, wodurch eine Art Nagelmatte entsteht. Viele werden durch die Matte auch an buddhistische Mönche oder Fakire erinnert, welche die Stimulation zur Meditation und Entspannung nutzen. Das Angebot an den Akupressurmatten ist groß und verschiedene Hersteller bieten die Matten an. Die Modelle können in der Regel aufgerollt werden und sie lassen sich vielseitig einsetzen. Die Anzahl der Pads und Dornen kann bei Größe der Matte und je nach Hersteller unterschiedlich ausfallen. Die Pads wurden auf den Matten gleich verteilt, damit es keine Schmerzpunkte oder punktuellen Überbelastungen nach dem Nagelmatte kaufen gibt.

Die Funktionsweise und Anwendung

 

Die Matte ist grundlegend sehr flexibel einsetzbar. Klassischerweise legt man sich mit dem Rücken auf die Matte. Zu Beginn wird empfohlen, dass die Anwendung 10 bis 15 Minuten dauert. Nach einigen Tagen kann die Dauer dann auf 20 bis 40 Minuten erhöht werden. Zu Beginn wird eine dünne Bekleidung empfohlen und später kann die Matte auch auf nackter Haut genutzt werden. Jeder kann sich auf die Matte legen und dabei entspannen.

Die Verspannungen entstehen schließlich durch die ununterbrochene Anspannung der Muskelfasern, welche sich verkürzen oder verhärten. Die Blutgefäße werden zusammengedrückt und damit wird die Durchblutung gestört. Die Faszien verhärten und verkleben dabei. Damit die Muskeln wieder entspannen, sind leichte Dehnungen, Wärme und Druck hilfreich. Hartnäckige Faszienverklebungen werden gelöst, die muskulären Verspannungen werden gelockert und die Durchblutung wird gefördert. Durch die regelmäßige Anwendung sollen Schmerzen beseitigt oder zumindest gelindert werden. Die Behandlung ist bei der Akupressurmatte selbstständig und bequem zu Hause möglich.

Wer sich zunächst an das Gefühl der Matte gewöhnen möchte, kann ein Handtuch oder Laken unterlegen. Die harmonisierende Wirkung wird dann gerade bei den stressigen Tagen deutlich. Die Nagelmatte wird am besten an ruhigen Orten genutzt, wo auch wirklich Entspannung möglich ist.

Wichtiger Hinweis: Die Anleitung der jeweiligen Hersteller sollte unbedingt sorgfältig durchgelesen werden. Auch eine vorherige Absprache mit einem Arzt kann sinnvoll sein.

Gegen welche Beschwerden kann eine Nagelmatte helfen?

Viele Menschen leiden unter Verspannungen aller Art und auf diese wird in der Regel gerne verzichtet. Viele möchten gerne eine Nagelmatte kaufen, um nicht täglich Medikamente zu nehmen. Durchblutungsstörungen sind oft schuld daran, dass die Muskeln nicht optimal mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Nicht nur eine regelmäßige Bewegung ist dann hilfreich, sondern auch die Nagelmatte. Die Nagelpads sind dafür gemacht, dass die Durchblutung des Gewebes gefördert wird und die Verspannungen sollen gelöst werden. Bei den verspannten Muskeln werden Reize gesetzt und die Verhärtungen werden gelöst. Die Muskeln werden dann wieder mit Nährstoffen, Blut und Sauerstoff versorgt. Genutzt wird die Nagelmatte überwiegend für die Nackenmuskeln, die Schultermuskeln und die Rückenmuskeln. Glückshormone werden freigesetzt und damit wird Stress abgebaut und das Wohlbefinden gesteigert. Schmerzen lassen im Allgemeinen durch die Ausstrahlung der Glückshormone nach. Der Schlaf soll durch die Nagelmatte besser und tiefer werden. Spannungskopfschmerzen sollen gelöst werden, die meist mit HWS-Beschwerden zusammenhängen. Wer die Nagelmatte kaufen möchte, kann diese somit vielseitig nutzen. Bestimmte Zonen können damit behandelt werden und oft wird die Nagelmatte auch für die Fuß-Reflexzonen-Massage genutzt. Die Matte kombiniert somit immer die Reflexzonenmassage mit der Akupressur. Physische und psychische Blockaden lassen sich lösen.

Backlaxx

Bildquelle: shop.backlaxx.com

BACKLAxx Akupressurmatte im Test

Wir haben für euch eine Nagelmatte von BACKLAxx getestet und verraten euch im Folgenden ob wir die Matte weiterempfehlen können.

Geliefert wird die Matte in einem Set mit Kissen, Matte, Tuch und Tasche. Insgesamt 214 Kunststoffrosetten a 48 Kunststoffspitzen bestücken die Matte. Sehr positiv sind das kostenlose E-Book und die Hörbücher welche der Bestellung beiliegen! Umfang und Service sind hier wirklich klasse, wenn man bedenkt das man bei anderen Anbietern kein so tolles und vor allem auch hilfreiches Zubehör dazu bekommt.

Die Massagematte ist antibakteriell, langlebig und wurde aus hochwertigem Halbleinen produziert. Die Füllung der Matte besteht aus natürlichen Kokosfasern. Die Nagelmatte macht einen wirklich sehr hochwertigen Eindruck und das praktische Zubehör rundet das Angebot ab. Uns hat die Qualität und Verarbeitung im Test überzeugt. Die Anwendung ist sehr einfach und durch die Tasche auch bequem unterwegs möglich.

Die ersten Anwendungen waren zugegebenermaßen schon sehr ungewohnt. Gestartet haben wir daher zunächst mit einem dünnen T-Shirt. Erstaunlicherweise gewöhnt man sich aber sehr schnell daran und mittlerweile halten wir deutlich länger auf der Matte aus und wissen den Effekt zu schätzen. Ein klein problematisch kann das Kissen je nach Körper- und Kopfform sein. Im oberen Bereich des Kopfes kann es ein wenig zu stark drücken. Aber auch hier kann das Tuch untergelegt werden. Für eine seitliche Anwendung hingegen ist es optimal.

Insgesamt können wir Nagelmatte von BACKLAxx sehr empfehlen und hoffen das sie auch Ihnen weiterhelfen kann.

BACKLAxx-Akupressurmatte-Test

Werbung

Werbung

Scroll to Top