Hard FFP2 Masken

Im Jahr 2020 breitete sich COVID in rasender Geschwindigkeit in ganz Europa aus. Lieferengpässe bei Schutzbekleidung begannen, weil ausländische Hersteller die Lieferung ins Ausland stoppten, damit die Versorgung im eigenen Land gewährleistet blieb. In Deutschland herrschte eine Knappheit von Schutzkleidung. Aus dieser Not heraus wurde das Unternehmen HARD Schutzausrüstung GmbH gegründet. Dieses entwickelt, produziert und vertreibt qualitativ hochwertige Schutzausrüstung. Alle Materialien dafür stammen aus Deutschland. Die Herstellung erfolgt in ihren medizinisch zugelassenen Werk, das sich ebenso in Deutschland befindet.

Hard FFP2-Masken und ihr Schutz

Die Abkürzung FFP bedeutet Filtering Face Piece. Es handelt sich dabei um eine Atemschutzmaske, die den Träger vor Aerosolen, Rauch, Feinstaub und anderen lungengängigen Partikel schützt. Natürlich nur, wenn sie richtig und sachgemäß getragen werden. Außerdem werden FFP2-Masken noch in drei deutschen Schutzklassen eingeteilt. Hier geht es hauptsächlich darum, wie viel Prozent der Partikelmenge die Maske zurückhalten kann. Eine FFP1-Maske hält am wenigsten ab, dafür lässt es sich darunter leichter atmen. Bei einer FFP3-Maske sind Sie immer auf der sichersten Seite, denn diese muss mind. 99 Prozent abhalten. Bei einer FFP2-Maske sind dies mindestens 95 Prozent.

Mit den Hard FFP2-Masken ist dem Unternehmen HARD ein echtes Meisterwerk gelungen. Sie können mit dieser so leicht atmen, als trugen sie eine FFP1-Maske. Doch die Filterleistung beträgt 99,5 Prozent. Dies entspricht einer höheren Filterleistung einer FFP3-Maske. Somit sind Sie noch besser geschützt, als mit einer herkömmlichen Maske der Schutzklasse 2.

Ein zusätzlicher Schutz dieser Masken bietet eine zusätzliche Lage aus einem elektrostatischen Material. Staubpartikel, Aerosole und Tröpfchen werden an diese gebunden. Die Hard FFP2-Masken besitzen jedoch auch eine Außenschicht aus Nano-Kupfer-Ionen. Das bedeutet, dass sich die Maske selbst dekontaminiert, weil sie antibakteriell wirkt. Und somit schaffen es schon mal deutlich weniger Partikelchen zur zusätzlichen Schutzlage. Diese Wirkung wurde geprüft und von einem SGS-Labor bestätigt.

Hard FFP2-Masken und ihr Tragekomfort

Wenn Sie die Maske länger als zum Beispiel nur zum Einkaufen tragen müssen, gewährleistet nicht nur eine bessere Atemmöglichkeit einen erleichternden Tragekomfort, sondern auch die besondere Form, die wirklich für alle Gesichter anpasst. Der gut anliegende Nasenbügel dichtet sicher ab, und verschafft somit ein sicheres Tragen. Die Ohrschlaufen sind breiter als bei den meisten anderen FFP2-Masken, wodurch bei längerem Tragen Druckstellen vermieden werden. Ebenso sind sie sehr elastisch und daher auch für breitere Gesichter über einen längeren Zeitraum angenehm zu tragen.
Die Innenschicht besteht aus einem hautfreundlichen Vlies. Durch das Öko-TeX-Zertifikat wird für jedes Produkt eine optimale Hautverträglichkeit gewährleistet.

Durch den bereits erwähnten Nasenbügel, der sich an Ihre Gesichtsform eng anschmiegt und dadurch gut abdichtet, haben es auch Brillenträger leichter. Sie kennen sicher, wie schnell sich die Brille nach dem Aussetzen der Maske beschlägt. Sowas kann ganz schön lästig sein. Natürlich gibt es Tricks, dieses zu verhindern. Zum Beispiel können Sie Ihre Brille vor dem Aufsetzen der Maske mit einem Putztuch mit Anti-Beschlag-Wirkung reinigen. Auch eigene Anti-Beschlag-Sprays sind am Markt erhältlich. Mit einer FFP2-Maske von Hard wird dieser Aufwand nicht nötig sein. Doch schon alleine die besondere Form der Hard FFP2-Masken ermöglicht eine bessere Abdichtung und somit ein Ausbleiben des lästigen Beschlagens Ihrer Brille.

Hard FFP2-Masken und ihre zukünftigen Träger

Wenn Sie sich für die Verwendung von Hard FFP2-Masken entscheiden, erhalten Sie 20 Stück pro bestellten Karton. Darin finden Sie die Masken, die nicht einzeln abgepackt sind, und eine Anleitung für ein richtiges und sicheres Tragen. Um die Masken in der Verpackung vor Kontamination zu schützen, ist jeder Karton von außen eingeschweißt. Jede einzelne Atemschutzmaske durchläuft, bevor sie bei Ihnen ankommt, eine strenge Prüfung durch die notifizierte Stelle 2163. Dann ist sie auch CE zugelassen und erhält das CE-Kennzeichen. Dieses gewährleistet Ihnen die nötige Sicherheit, den es bescheinigt, dass alle europäischen Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

Wenn Sie mehrere Verpackungseinheiten kaufen, bietet Ihnen das Unternehmen HARD Schutzausrüstung GmbH, gestaffelte Preisnachlässe an.

Doch trotz all der Sicherheit, die die Hard FFP2-Masken bieten, empfiehlt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zusätzliches Verhalten zu Ihrer Sicherheit. Vor dem Aufsetzen der Maske sollten Sie sich die Hände waschen. Berühren Sie die Maske beim Auf- und Absetzen nicht an der Innenseite. Wenn Sie spüren, dass die Maske durchfeuchtet ist, dann wechseln Sie diese aus. Zur Aufbewahrung und zum Transport Ihrer Masken eignet sich entweder ein luftdicht geschlossener Behälter oder ein Gefrierbeutel mit Zippverschluss. Bitte verwenden Sie niemals Masken, die andere Menschen schon vor Ihnen aufhatten. Halten Sie den Sicherheitsabstand ein, auch wenn Sie eine Maske tragen.

Mit einer Hard FFP2-Maske erlangen Sie nicht nur eine Maske in höchster Qualität, die Ihnen den besten Schutz bietet, sondern genießen auch den besten Tragekomfort einer Atemschutzmaske.

Scroll to Top